Suchmaschine

DIE REINIGUNG DER SPRITZE NACH DEM GEBRAUCH VON INNEN IST SEHR WICHTIG. WAS IST ABER MIT DER REINIGUNG VON AUSSEN?

Die Reinigung der Spritze nach dem Gebrauch ist mindestens genauso wichtig, wie die Vorbereitung der Spritze vor dem Spritzen. Wenn in den letzten Jahren das Bewusstsein über die Wichtigkeit der richtigen Einstellungen der Spritze und die Angemessenheit der Konzentration des Spritzmittels stark zugenommen hat, wird die gründliche Reinigung, insbesondere von außen, zu oft in Vorbeigehen durchgeführt. Lesen Sie mehr im Artikel.

DIE REINIGUNG DER SPRITZE NACH DEM GEBRAUCH VON INNEN IST SEHR WICHTIG. WAS IST ABER MIT DER REINIGUNG VON AUSSEN?

Die Verschärfung der Gesetzgebung im Bereich der Verwendung chemischer Pflanzenschutzmittel hat in den letzten Jahren die Reinigung der Spritze vor Ort zur Pflicht gemacht. Meistens wird der mit reinem Wasser verdünnte Rückstand des Spritzmittels auf einen Teil des Feldes oder die dafür vorgesehene Fläche direkt neben dem Feld erneut aufgetragen. Die vollständige und teilweise Reinigung der Spritzen gewährleisten die Reinigung der wichtigsten Teile von innen, wodurch die Ablagerung von Spritzmittelresten verhindert wird. Eine oberflächliche Reinigung kann nämlich einen Schaden bei dem nächsten Trätieren verursachen, insbesondere bei empfindlicheren Sorten wie z.B. Raps. Besonders problematisch sind die Ansammlung und das Antrocknen von Chemikalienresten in Feinteilen wie Filtern. Daher achten wir häufig besonders auf die Innenreinigung, was zwar logisch ist, aber bei weitem nicht ausreicht. Was ist aber mit der Reinigung der Spritze von außen?

Nach dem Spritzen verbleibt eine dünne, fast unsichtbare Schicht des Spritzmittels auf der gesamten Oberfläche der Spritze. Um die Spritze nach dem Gebrauch effektiv zu reinigen, müssen daher auch feine Details wie die Enden der Spritzgarnitur, die Schläuche und Düsen sowie der gesamte Behälter und der Rahmen, die Pumpe und der Filter beachtet werden.

Die Außenreinigung der Spritze kann bereits auf einer Fläche neben dem Feld mit einem speziellen Satz relativ effektiv durchgeführt werden. Der Satz enthält eine automatische  Aufwickelspule, die an der Spritz montiert ist und einen 25 m langen Schlauch enthält, mit dem beide Enden der Spritzgarnitur erreicht werden können. Am Ende des Schlauchs ist eine Spritzlanze angebracht und eine Düse zum Anschluss der Lanze an ein bestimmtes Ventil ist enthalten. Der Satz wird somit über ein Ventil am Regler bedient, das Wasser aus dem Frischwasserbehälter liefert. Vor der Außenreinigung das Auswahlventil am Bedienfeld in Richtung Außenreinigung drehen und die anderen Ventile auf die Teilreinigung der Spritze einstellen. Mit Hilfe der Spritzlanze wird der Strahl genau auf die versteckten und entfernten Teile der Spritzgarnitur und auf die gesamte Außenfläche der Spritze gerichtet. In dieser Phase ist es auch ratsam, den Traktor zu spülen, da sich auch dort Reste sammeln, die vom Wind getragen werden.

Durch die äußere Reinigung wird nicht nur das unkontrollierte Austreten von Chemikalien in die Umwelt erheblich verringert, sondern auch die Nachwirkungen von Korrosion auf die Spritzgarnitur durch Spritzmittelrückstände gemindert, wodurch die Lebensdauer der Spritze verlängert wird.

Zurück zu News

Anmeldung für Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erfahren Sie immer als Erster alles über unsere Neuigkeiten, Ereignisse und Aktionen.


Plačilne kartice
Plačilo s plačilnimi karticami je mogoče
preko plačilnega sistema Nestpay.



Nach oben