Suchmaschine

TOPPS-Projekt

In der Fernsehsendung Ljudje in zemlja („Menschen und Erde“) auf RTV Slovenia konnte man vor kurzem einen hervorragenden Beitrag über das TOPPS-Projekt verfolgen. Es geht um ein europäisches Projekt, das auf der Ausbildung und Schulung der Anwender von Pflanzenschutzmitteln (PSM) basiert. Die Zielsetzung ist, die Anwender über den sicheren Umgang mit Pflanzenschutzmitteln zu informieren und damit Wasser zu schützen, das bei der Verwendung von Pflanzenschutzmitteln durch punktuelle Verschmutzung, Abdrift der Spritzbrühe oder Oberflächenverschüttung verunreinigt wird.

TOPPS-Projekt

Das Projekt wird seit 2008 durch die ECPA (Interessenverband der europäischen Pflanzenschutzindustrie) gefördert. In das Projekt sind insgesamt 17 Länder involviert. Dieses Jahr beteiligt sich auch Slowenien zum ersten Mal daran. Wie in anderen europäischen Ländern konzentrieren wir uns auch in Slowenien besonders auf die Wissenserweiterung im öffentlichen Beratungsdienst.

In der Sendung zeigt Dr. Mario Lešnik, ordentlicher Professor an der Fakultät für Landwirtschaft und Biosystemwissenschaften in Maribor, die optimale Reinigungsmethode einer Spritze. Bei der Demonstration wurde auch unsere Feldspritze AGS 1200 EN mit einer 15 Meter Spritzgarnitur HLX verwendet.

Das TOPPS-Projekt wird auch in Agromehanika unterstützt, da wir uns der Bedeutung einer Reinigung der Spritze auf dem Feld bewusst sind und wissen, dass die in der Landwirtschaft verwendeten Spritzmittel unsere Umwelt stark verschmutzen können. Dabei möchten wir Sie einladen, unseren Artikel über die Reinigung der Feldspritze zu lesen, die nicht nur wegen der Umweltverschmutzung, sondern auch für den Betrieb der Maschine selbst wichtig ist.

Lesen Sie den Artikel über die Wichtigkeit der Reinigung einer Feldspritze.

WIE DIE LEBENSDAUER DER SPRITZE VERLÄNGERN UND ERSPAREN?

Zurück zu News

Anmeldung für Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erfahren Sie immer als Erster alles über unsere Neuigkeiten, Ereignisse und Aktionen.


Plačilne kartice
Plačilo s plačilnimi karticami je mogoče
preko plačilnega sistema Nestpay.



Nach oben